Spiel zum ausdrucken

Escape-Kit.com hat sich mit dem Kinderpsychologen Paul L. getroffen, um über die neue Beliebtheit von Spielen zum Ausdrucken zu sprechen und seine Meinung zu Escape Kit einzuholen.

Adultes Jeu Escape Game
Escape game enfant - M Comme le blog

Escape Kit : Woher kommt das Konzept der Spiele zum Ausdrucken?

Paul L.: Man muss verstehen, dass Kinder vor dem Zeitalter der Industrie ihre Spiele oft aus sehr einfachen Materialien gebaut haben, aus Erde, Steinen, Pappe, Papier, Holzstücken.

Jeder erinnert sich an Murmeln oder Steinschleudern. Mit dem Aufkommen der Drucktechnik änderte sich dies radikal, denn die Kinderpresse entwickelte sich und Spiele zum Ausdrucken wurden zu einem Verkaufsargument.

Grundsätzlich war das Kind aber immer noch am Bau seines Spiels beteiligt. Die Herstellung des Spiels war Teil der ganzheitlichen Erfahrung des Spielers. Ich bemühe mich, gut zu drucken, befolge die Anweisungen, und am Ende, als Belohnung, spiele ich.

Die Qualität der Ausführung bedingt die Qualität des Spiels. Alle präzisen Qualitäten stimulieren das Kind auf intelligente Weise.

Escape Kit : Ist der Erfolg von Spielen zum Ausdrucken im Laufe der Zeit konstant geblieben?

PL. : Leider nicht. Das Aufkommen der Videospiele, die Entwicklung der Spieleindustrie hat die Nachfrage nach Spielen zum Bedrucken erstickt.

Für einen Industriellen ist das Gewinnpotenzial bei einem hochentwickelten elektronischen Spielzeug oder einem Videospiel größer als bei einem bedruckten Karton. Die Kinder haben viel an Beweglichkeit und multidimensionaler Umsetzungsfähigkeit verloren.

Escape Game maison - Escape Kit
Qui a tué madame duroy escape game

Escape Kit : Was halten Sie von Escape Kits?

PL. Ich habe das Konzept der Escape Kit erst vor kurzem entdeckt und bin ein großer Fan davon.

Der Spielverlauf bringt nicht nur alles ins Spiel, was ein Kind braucht: Intelligenz, Teilen, Einhalten einer Spielzeit…, sondern die Dimension des Schneidens, des Klebens, des Spiels mit Papier in den Rätseln stellt die positive Dimension des Bauens wieder her, von der wir zuvor gesprochen haben.

Es ist ein pädagogisches Werkzeug (zum kleinen Preis), das in allen Schulen und Kindertagesstätten in Deutschland angeboten und auch zu Hause in der Familie verwendet werden sollte.